piwik-script

Intern
    Mineralogisches Museum

    Sehen - Erforschen - Lernen

    Kinder- und Familiensonntage

     

    An vier Terminen im Jahr finden im Mineralogischen Museum Kindersonntage zu speziellen Themen statt. Ziel der museumspädagogischen Arbeit ist, das Interesse bei den jungen Museumsbesuchern zu wecken und auch Jugendliche anzusprechen, die sonst nicht gerne in ein Museum gehen. Da wir die Anzahl der Besucher an solchen Tagen nur abschätzen können, bieten wir verschiedene Stationen an, zu denen wir Kleingruppen führen.

    Diese Sonderveranstaltungen sind sehr beliebt, beim Kindersonntag zum Thema Wenn Steine sprechen könnten  lauschen kleine und große Besucher gespannt den Geschichten des uralten Weltraumbesuchers oder den heißen Berichten aus dem Erdinneren. Von seiner langen Reise erzählt ein kleines Sandkorn und die gestressten Gesteine aus den Gebirgen haben auch so einiges zu berichten. Die Frage „Warum spucken Berge Feuer?“ interessiert Kinder in jedem Alter, an verschiedenen Stationen zeigt das Museumsteam wie Vulkane entstehen, wo sie aktiv sind und welche Gesteine und Minerale sich bilden können. Am Ende lassen die Kinder einen Vulkan ausbrechen.

    Informationen zum nächsten Kindersonntag finden Sie unter Aktuelles.

     

     


    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Kontakt

    Institut für Geographie und Geologie
    Mineralogisches Museum
    Am Hubland
    97074 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-85407
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Hubland Süd, Geb. G1