Aktuelles und Termine

Verlängerung der Sonderausstellung

 

bis  31. Juli 2017

..............................................................................................................................................

Sonntag, 30. April 2017

14 bis 17 Uhr

Kindersonntag

 

 

"Die farbenfrohe Quarzfamilie"

 

Das Mineral Quarz hat eine große Familie, jeder kennt den schönen glasklaren Bergkristall mit seiner besonderen Form. Alle anderen aus der Familie sind nicht so durchsichtig und klar, dafür aber farbig, wie der Rosenquarz oder der violette Amethyst, den man gerne in Drusen antrifft. In manchen Regionen kann man graubraune, wenig durchsichtige Kristalle finden, die man auch Rauchquarz nennt. Das farbenprächtigste Mineral dieser Familie ist der Achat, der in manchen Drusen gleich mehrere Farben zeigt. Einen besonderen Glanz hat das golden schimmernde Tigerauge, das vor allem in Südafrika und Australien zu finden ist. Am Kindersonntag stellen wir unseren Besuchern die farbenfrohe Quarzfamilie vor. Die Führungen und Aktionen beginnen um 14, 15 und 16 Uhr. 
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt zum Kindersonntag kostet 1 Euro.

 ..............................................................................................................................................

Vitrine des Monats

Studierende und Praktikanten des Mineralogischen Museums gestalten alle ein bis zwei Monate eine Vitrine zu einem bestimmten Thema

Thema im Dezember und Januar:  Ocker

Ocker ist vielseitiger und bunter als man zunächst denkt. Das Farbspektrum reicht weit über einen Braunton hinaus – von tiefem grün zum strahlendem rot. Ein neuer Teil der Ausstellung „Abenteuer Farbe“ ist deshalb diesem Stoff gewidmet. Die „Vitrinen des Monats“ werden regelmäßig und zu verschiedenen Themen erneuert, es lohnt sich
also öfter vorbei zu schauen! Die Vitrine "Ocker" wurde von Jan Soldin gestaltet.

 

..............................................................................................................................................